Σεπ 262014
 

friedensvertrag-nicht-beabsichtigtΡοδούλα Ευκλή ΣΤΑΛΘΗΚΕ ΑΠΟ ΤΟΝ ΕΛΛΗΝΑ ΚΩΣΤΑΝΤΙΝΟ ΠΑΠΠΗ http://erdenherz.wordpress.com/2013/10/03/besatzungsrecht-gilt-seit-68-jahren-wann-werden-wir-souveran/ να μεταφρασης αυτο το αρθρο. Με λιγα λογια λεει οτι ο αμερικανικος κατοχικος νομος ισχυει για τιν γερμανια και η γερμανια δεν υπεγραψε ακομα συμφωνια ειρηνης με τον κοσμο. Οι γερμανικοι νομοι ειναι ψευδεις και παρανομοι. Ισχυουν οι νομοι που εκανε ο πρωην αμερικανος προεδρος Eisenhower για τιν γερμανια. Η γερμανια ειναι φιρμα και οχι κρατος. Εγω στελνω αυτο το αρθρο σε ολες τις γερμανικες αρχες οταν με εξαπατουν με τους γερμανικους νομους απατης.
Τέλος συζήτησης
Στάλθηκε από κινητό

Konstantinos Pappis τοτε δεν ισχυουν τα μνημονια δεν εχουν καμμια δουλεια στιν ελλαδα ο φουχτελ ο ραιχενμπαχ η γερμανικη πρεσβεια τα γερμανικα προξενεια. οι νομοι των γερμανον δεν ισχυουν. ισχυουν οι νομοι του πρωην αμερικανου προεδρου eisenhower. ολα ειναι γραμμενα λεπτομερως οτι οι γερμανικοι νομοι δεν ισχυουν. ο gauck που κανη τον προεδρο τις γερμανιας ειναι μονο προεδρος τις φιρμας γερμανια και η μερκελ ειναι γραμματευς τις φιρμας.

«ΦΙΡΜΑ» ΔΗΛ. ΕΤΑΙΡΕΙΑ Η ΓΕΡΜΑΝΙΑ ΚΑΙ ΓΙΑ ΤΟΥΣ ΙΔΙΟΥΣ ΤΟΥΣ ΓΕΡΜΑΝΟΥΣ!

ΞΕΡΕΤΕ ΟΤΙ Η ΔΥΤΙΚΗ ΓΕΡΜΑΝΙΑ ΕΙΝΑΙ ΘΥΓΑΤΡΙΚΗ ΤΗΣ ΤΡΑΠΕΖΑΣ KfW;

Η ΕΤΑΙΡΕΙΑ…ΓΕΡΜΑΝΙΑ ΕΠΕ…ΔΕΝ ΕΙΝΑΙ ΚΡΑΤΟΣ!

Η διεύθυνση της Γερμανικής πρεσβείας στην Αθήνα εμφανίζεται ως έδρα οφσορ με έδρα τις Παρθένες Νήσους!!!

ΝΑ ΠΩΣ ΤΟ Γ΄ ΡΑΙΧ ΑΠΟ ΚΥΡΙΑΡΧΟ ΚΡΑΤΟΣ ΕΓΙΝΕ ΜΙΑ ΕΤΑΙΡΕΙΑ ΠΕΡΙΟΡΙΣΜΕΝΗΣ ΕΥΘΥΝΗΣ ( Ε.Π.Ε)

ΟΝΕΙΡΕΥΟΝΤΑΙ REICH (ΑΥΤΟΚΡΑΤΟΡΙΑ) ΚΑΙ ΕΚΔΙΔΟΥΝ ΔΙΑΒΑΤΗΡΙΑ, ΑΔΕΙΕΣ ΟΔΗΓΗΣΗΣ, ΚΑΙ ΚΑΡΤΕΣ ΤΑΥΤΟΠΟΙΗΣΗΣ ΩΣ: D E U T S H E S R E I C H

Η Γερμανία, η Ελλάδα και η Συμφωνία «2+4»

ΠΡΩΤΟΚΟΛΛΑ ΤΗΣ ΣΙΩΝ, ΕΒΡΑΙΟΕΥΡΩΚΟΙΝΟΒΟΥΛΙΟ ΚΑΙ… ΑΓΟΡΑ ΟΛΟΚΛΗΡΩΝ ΧΩΡΩΝ!!!

Ο Εθνικοσοσιαλισμός και ο Σιωνισμός οι δύο πλευρές του ίδιου νομίσματος, των Ιλλουμινάτι

ΧΙΤΛΕΡ, ΕΥΓΟΝΙΚΗ Β’ΠΠ, ΕΑΜ ΚΑΙ ΕΒΡΑΙΟΙ ΤΡΑΠΕΖΙΤΕΣ…

Shimon Peres says: ΒΛΕΠΩ ΟΤΙ ΑΓΟΡΑΖΟΥΜΕ ΤΟ ΜΑΝΧΑΤΑΝ, ΤΗΝ ΟΥΓΓΑΡΙΑ, ΤΗΝ ΡΟΥΜΑΝΙΑ ΚΑΙ ΤΗΝ ΠΟΛΩΝΙΑ!!!

Floro Garcia και γερμανικός χρυσός…

BRETTON WOODS, HENRY MORGENTHAU, ΓΗ ΤΗΣ ΙΩΝΙΑΣ, ΜΙΚΡΑΣΙΑΤΙΚΗ ΚΑΤΑΣΤΡΟΦΗ, ROTHSCHILD, Κ.Ι.Σ. ΚΑΙ Η ΣΧΕΣΗ ΜΕ ΤΟ BADEN ΤΗΣ ΓΕΡΜΑΝΙΑΣ

ΜΙΧΕΛΑΚΗΣ+60 ΔΗΜΑΡΧΟΙ…ΟΙ ΣΥΓΧΡΟΝΟΙ ΤΣΟΛΑΚΟΓΛΟΥ ΚΑΙ ΓΕΡΜΑΝΟΤΣΟΛΙΑΔΕΣ…

ΧΟΥΦΤΩΜΑ ΤΟΥ ΦΟΥΧΤΕΛ ΣΤΟΥΣ ΔΗΜΟΥΣ! ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ ΜΠΟΤΑ ΚΑΙ ΝΑ ΔΟΥΜΕ ΠΟΣΟΙ ΘΑ ΕΙΝΑΙ ΟΙ ΓΕΡΜΑΝΟΤΣΟΛΙΑΔΕΣ ΔΗΜΑΡΧΟΙ…

Η ΣΧΕΣΗ ΤΗΣ ΤΡΑΠΕΖΑΣ της ΑΝΑΤΟΛΗΣ ΜΕ ΤΗΝ Deutsche Bank. Λόγω Αγγλικού Δικαίου πλέον… όλο το Ευρωπαϊκό κύκλωμα ανήκει στους Έλληνες!

ΕΛΛΗΝΑ, ΣΟΥ ΕΚΛΕΙΣΑΝ ΤΡΙΑ ΕΡΓΟΣΤΑΣΙΑ ΖΑΧΑΡΗΣ ΓΙΑ ΝΑ ΑΓΟΡΑΖΕΙΣ ΓΕΡΜΑΝΙΚΗ…

ΤΑ ΚΛΕΜΜΕΝΑ ΕΛΛΗΝΙΚΑ ΙΣΤΟΡΙΚΑ ΒΙΒΛΙΑ ΕΠΙ ΚΑΤΟΧΗΣ ΤΩΝ ΓΕΡΜΑΝΩΝ

ΟΙ ΓΕΡΜΑΝΟΙ ΠΩΛΟΥΝ ΑΡΧΑΙΑ ΠΟΥ ΚΛΑΠΗΚΑΝ ΕΠΙ ΚΑΤΟΧΗΣ! ΚΙΝΗΤΟΠΟΙΗΣΗ ΓΙΑ ΕΡΩΤΗΣΗ ΣΤΟΝ ΥΠ.ΠΟ. ΓΙΑ ΤΙΣ ΕΝΕΡΓΕΙΕΣ ΤΟΥ ΚΑΙ ΤΙΣ ΕΥΘΥΝΕΣ ΤΟΥ!

…………………………………………………………………

Besatzungsrecht gilt seit 68 Jahren – wann werden wir souverän?

Sonderrechte und ein ausgehebelter „Friedensvertrag“ – Die BRD ist nicht souverän

Snowdens Enthüllungen

Der amerikanische Nachrichtendienst NSA hat den globalen Anspruch Telekommunikation zu erfassen, ein Geheimdienstexperte schätzt den Jahresetat dafür auf 100 Milliarden $. Auf der ganzen Welt sind über 65.000 Mitarbeiter für die Überwachung und Bespitzelung von Regierungen, Beamten und Bürgern zuständig. In der BRD hat die NSA ihren Hauptsitz in den Patch Barracks in Stuttgart-Vaihingen.

Die Enthüllungen verrieten, dass die Geheimdienstmitarbeiter der NSA in Deutschland täglich bis zu 60 Millionen Internetverbindungen und monatlich 500 Mio. Telefonverbindungen überwachen, dabei ist die BRD in Europa das Hauptziel. Unterstützung bekommen sie von über 100 US- und 200 (steuerbefreiten) deutschen Firmen. Alles im Wissen von BND und Regierung.

Der Historiker Josef Foschepoth fand heraus, dass die Große Koalition den drei westlichen Alliierten 1968 in einem Geheimabkommen das Recht zu unbegrenzter geheimdienstlicher Tätigkeit zugesichert hatte. Nach dem Anfang August das Abkommen gekündigt wurde, stellte er fest, dass durch das Zusatzabkommen zum Nato-Truppenstatut vom 3. August 1959 Geheimdienste weiter legal in der BRD spionieren dürfen.

Sind wir eigentlich besetzt?

Die Bundesrepublik Deutschland hat sich mit dem 2+4 Vertrag verpflichtet, sein Heer auf 370.000 Soldaten zu begrenzen. Heute sind es 182.927, wovon sich 5934 im Ausland befinden (außerdem gibt es noch 90.000Reservisten für den Heimatschutz). Bis heute werden knapp 80 ausländische Militärbasen in Deutschland betrieben, in denen 79.695 Soldaten arbeiten.

Militärische Präsenz USA BRD

Rechnen wir einmal zusammen, ergibt sich, dass 31% der in Deutschland stationierten Truppen Fremde sind, 68,9% stellt die BRD. Außerdem musste Deutschland 2013 noch 56,1 Mio. € Besatzungskosten an die ausländischen Streitkräfte zahlen.

Ist die BRD souverän?

Ich lasse an dieser Stelle einige Politiker zu Wort kommen:

Gregor Gysi, Fraktionschef der Linken, hat mind. 5x gesagt, dass das Besatzungsstatut nicht aufgehoben ist. Es bestünden Geheimabkommen, die den Deutschland-Vertrag, der das Besatzungsstatut eigentlich aufheben sollte, aushebeln:

DLF Interview: http://www.youtube.com/watch?v=n9OiyIoUnW8 +Text

ARD HeuteShow: http://www.youtube.com/watch?v=89xtV4NRxQo

ARD: http://www.youtube.com/watch?v=tVd3wtFWdWs

TV Berlin: http://www.youtube.com/watch?v=Sm334ra-fy0

Phoenix: http://www.youtube.com/watch?v=ZzHm0AsG6cc

Ulrich Maurer, Jurist und Mitglied der Linken, nannte in einem Interview die BRD eine Firma, bestätigte das Deutschland kein souveränes Land ist und sich eigentlich noch im Nachkriegszustand befindet:

Video: http://www.youtube.com/watch?v=ZLYO05RMzrc

Evgeni Födorov, Abgeordneter der russischen Staatsduma, hält die BRD für ein besetztes Land, dessen Geheimdienste direkt von den USA befehligt werden:

POZNAVATELNOE TV: http://www.youtube.com/watch?v=gpn4FanAwnQ

Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, sagte, dass Deutschland seit 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen ist:

Video: http://www.youtube.com/watch?v=vyApjTai5qk

Sigmar Gabriel, Parteivorsitzender der SPD, sagte, dass die BRD keine richtige Regierung habe, Frau Merkel sei Geschäftsführerin einer neuen Nichtregierungsorganisation:

Video: http://www.youtube.com/watch?v=vxVaeflxcGs

Jürgen Trittin, Politiker der Grünen und ehemaliger Bundesminister für Umwelt, nannte bei einem Wahlkampfduell Deutschland eine Firma:

ARD Dreikampf: http://www.youtube.com/watch?v=jYYtOWaXuJg

Horst Seehofer, Vorsitzender der CSU und Ministerpräsident von Bayern, sagte in einer Sendung von Erwin Pelzig: „Diejenigen die das Entscheiden haben, sind nicht gewählt und diejenigen, die gewählt werden haben nichts zu entscheiden.“

ARD Pelzig: http://www.youtube.com/watch?v=d5dC7hI0t8E

Lyndon LaRouche, US-amerikanischer Politaktivist, sagte, dass Deutschland nicht einmal eine richtige Regierung hat:

Video: http://www.youtube.com/watch?v=Uqv_Gz1IYRk

Xavier Naidoo, Musiker, sagt, dass der 2+4 Vertrag kein Friedensvertrag ist:

ARD Morgenmagazin: http://www.youtube.com/watch?v=_X0dbAeg9v4

Angela Merkel, Bundeskanzlerin der BRD, spricht von alten Abkommen 1968, durch die, die Souveränität der deutschen Geheimdienste noch nicht vollkommen wiederhergestellt wurde. Die Abkommen seien nun formalaufgekündigt:

STZ Forum Politik: http://www.youtube.com/watch?v=czmKyx7vV4s

Albrecht Müller, ehemaliger Bundestagsabgeordneter der SPD und Herausgeber der Nachdenkseiten, schrieb kürzlich, dass Deutschland nicht souverän sei:

Nachdenkseiten: http://www.nachdenkseiten.de/?p=17860

Christian Ströbele, Bundestagsabgeordneter der Grünen, wurde kürzlich von WDR5 interviewt. Kurze Zeit später verschwand das Podcast

WDR5 Interview - Cristian Ströbele - Besatzungsrecht gilt noch 3

auf der Website von WDR5. Nur noch die Ankündigung kann abgerufen werden: http://www.wdr5.de/sendungen/mittagsecho/s/d/12.07.2013-13.05/b/der-blickpunkt-im-mittagsecho-130712.html

Alexej Fenenko, russischer Sicherheitsexperte, sagte in einem Interview, anlässlich dem 20jährigen Jubiläum der deutschen Einheit, dass der 2+4 Vertrag juristisch gesehen kein Friedensvertrag ist:

RiaNovosti: http://www.youtube.com/watch?v=f8-qe-qdCO8

Die BRD im Handelsregister

UPIK ist die größte Unternehmensdatenbank der Welt, sie umfasst knapp 230 Millionen Firmen (4,7 Mio. in Deutschland), um den ganzen Globus. Doch in der Datenbank sind auch Regierungen, Gerichte und Agenturen zu finden:

 UPIK Bundesrepublik Deutschland

Die SIC-Number (ganz unten) zeigt die Tätigkeit eines Unternehmens. 9199 steht für „General Government“ – Regierungen. Die D-U-N-SNummer ist ein neunstelliger Zahlenschlüssel, zum eindeutigen Identifizieren von Firmen. Sie kann nicht beliebig vergeben werden, sondern ausschließlich an: Firmen, Körperschaften, Selbstständige, Nebenstandorte von Firmen, gemeinnützigen Einrichtungen, oderöffentlichen Entitäten. Auf eine Anfrage, antwortete Bisnode D&B (UPIK): „D&B sammelt Daten zur Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit vonausschließlich Firmen.“ Steht die Bundesrepublik Deutschland etwa im Handelsregister? Tatsächlich fand ich dort, die Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH. Die eingetragene Nummer ist: HRB 51411. Auf der offiziellen Internetseite wird die Firma als: „…ein Ende 2000 gegründetes Unternehmen des Bundes mit Sitz in Frankfurt/Main.“, beschrieben. Weiter heißt es: „Alleiniger Gesellschafter ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen.“. Weiter unten findet man eine Ust-IdNr: DE137223325. Jetzt sollte man sich den Handelsregisterauszug noch einmal genau anschauen. Eingetragenes Gründungsdatum ist: (Gesellschaftsvertrag vom) 29.08.1990. Die Wiedervereinigung fand am 3. Oktober 1990 statt. Ist die BRD Finanzagentur GmbH vielleicht doch die Bundesrepublik Deutschland selbst? Übrigens beträgt das Grundkapital nur 50.000 DEM. Wer haftet nun für 2,1 Billionen Euro Schulden?

Mehr zum Firmenrecht in der BRD:

http://www.youtube.com/watch?v=RT_DU__-AqQ

Wir haben keinen Friedensvertrag

Der 2+4 Vertrag (Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland) ist juristisch gesehen kein Friedensvertrag. Am 8. Mai 1945 hat die Deutsche Wehrmacht bedingungslos kapituliert. Am 1.09.1948 trat der Parlamentarische Rat, bestehend aus 65, von den Besatzern (Großbritannien, USA, Frankreich und die Sowjetunion) ausgewählten Mitgliedern zusammen und beriet über einen Gesetzentwurf. Vizepräsident des Rates war Carlo Schmidt, der damals in seiner Grundsatzrede unter anderem sagte: „Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands oder Westdeutschlands zu machen. Wir haben keinen Staat zu errichten.“ Am 24. Mai 1949 trat schließlich das Grundgesetz der Alliierten für die dadurchneu gegründete Bundesrepublik Deutschland in Kraft. Das Deutsche Reich ist aber nie untergegangen. Die Kapitulation der Wehrmacht hatte ausschließlich Auswirkungen auf militärischem Gebiet, denn nach Art. 45 Weimarer Verfassung, kann nur der legal gewählte Reichspräsident eine völkerrechtskonforme Kapitulation des Deutschen Reichs unterschreiben.Das haben auch die Alliierten durch das von ihnen gegründete Bundesverfassungsgericht am 31.07.1973 bestätigt:

„Es wird daran festgehalten, dass das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat…“

Die Bundesrepublik Deutschland kann als Staat nicht existieren, denn auf dem Territorium der BRD existiert das nie untergegangene Deutsche Reich und völkerrechtlich kann kein zweiter Staat auf teilidentischem Territorium bestehen. Ein Friedensvertrag kann nur mit dem Deutschen Reich abgeschlossen werden (nicht mit dem eigens gegründeten Konstrukt).

Durch den 2+4 Vertrag wurde die DDR in die BRD eingegliedert und die Sowjetunion schied als Besatzer aus.

Deutschland befindet sich jetzt im Nachkriegszustand. Es gilt weiter Besatzungsrecht, wie Gregor Gysi sagte. Und die BRD ist auch nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches, da kein zweiter Staat auf gleichem Boden existieren kann.

Mehr Informationen: http://www.youtube.com/watch?v=K9voWN1F2PA

Der „Friedensvertrag“ ist ausgehebelt

Bevor es sich herausstellen sollte, dass ich mit dem was ich eben geschrieben habe, nicht recht habe, schreibe ich jetzt über die vielen Geheimabkommen, die den angeblichen Friedensvertrag aushebeln.

Urteile des BVerfG

Das Bundesverfassungsgericht hat dreimal (24.04.1991, 10.03.1992, 12.05.1992) mehrere Abschnitte des Einigungsvertrags für mit dem Grundgesetz unvereinbar und nichtig erklärt. Allerdings bedeutet das, im Gegensatz zu der viel verbreiteten Meinung nicht, dass der ganze Vertrag nichtig ist. Es wurden nur einige Absätze für ungültig erklärt. Andererseits, wie oben geschildert, hatte die BRD gar nicht das Recht dazu, so einen Vertrag mit den Alliierten abzuschließen.

Der Staatsvertrag von 1949

Die Kanzlerakte ist ein vertrauliches Dokument, das jeder Bundeskanzler vor Ablegung seines Amtseids unterschreiben muss. Die Kanzlerakte ist Teil des geheimen Staatsvertrags von 1949. Die Akte offenbart u.a.: Alliierte Medienhoheit über Rundfunk und Zeitungen bis 2099, die Kanzlerakte, die Pfändung der Goldreserven (das Gold lagert in den USA und ist angeblich verschwunden). Das Existieren dieses Dokuments ist keine Erfindung, sondern wird von bekannten Personen bestätigt: Egon Bahr (SPD) war Bundesminister für besondere Aufgaben, Minister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Vertrauter von Willy Brandt (ehem. Bundeskanzler). Er schrieb für die Zeit-Serie „Mein Deutschland“ einen Aufsatz mit dem Titel: „Drei Briefe und ein Staatsgeheimnis“. Darin schildert er, wie Willy Brandt, nach dem er sein Amt aufgenommen hatte, drei Briefe (an die Botschafter der 3 Siegermächte) zur Unterschrift vorgelegt wurden. Er sollte unterschreiben und bestätigen, was die Militärgouverneure in ihrem Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz vom 12. Mai 1949 für verbindliche Vorbehalte gemacht hatten. Sie hatten als Inhaber der unkündbaren Siegerrechte für Deutschland, die Grundgesetz-Artikel außer Kraft gesetzt, die ihre Verfügungshoheit einschränkten. Brandt war empört, was man von ihm verlangte, doch als er hörte, dass Adenauer und auch die beiden Bundeskanzler die Dokumente unterzeichnet hatten, unterschrieb er:

http://www.zeit.de/2009/21/D-Souveraenitaet/seite-1

Auch für die Junge Freiheit nahm er zur Kanzlerakte Stellung:

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5c96c849722.0.html

Ein ehemaliger Leiter des Militärischen Abschirmdienstes, von 1977-80 (der Nachrichtendienst der Bundeswehr), Gerd-Helmut Komossa, schrieb in seinem Buch „Die deutsche Karte“, dass die BRD noch heute von den USA und ihren Verbündeten gesteuert wird. Außerdem beschreibt er einen Pakt zwischen Deutschland und den USA von 1949, der für 90 Jahre in Kraft bleibt: alle politischen Parteien in der BRD werden durch eine Einrichtung in Washington überwacht, die Bundeswehr muss auf Anforderung an allen Nato-Missionen teilnehmen, und alle deutschen Goldreserven bleiben in New York. Über sein Buch berichtete auch Russia Today: http://www.youtube.com/watch?v=nQbpJtyx4Vk

Das Grundgesetz

Artikel 133 GG: Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein. Dieser merkwürdige Artikel im Grundgesetz ist sehr umstritten. Statt von der Bundesrepublik wird hier vom Bund gesprochen. Und statt vom Staat, von einem Wirtschaftsgebiet, welches als Gebiet mit einer einheitlichen Wirtschaft definiert wird. Bund wird als föderativer Gesamtstaat (im Gegensatz zu den Ländern), oder als Vereinigtes Wirtschaftsgebiet beschrieben.

Artikel 127 GG: Die Bundesregierung kann mit Zustimmung der Regierungen der beteiligten Länder Recht der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, soweit es… Auch hier wird von dem Vereinigten Wirtschaftsgebiet gesprochen.

Artikel 23 GG: Artikel 23 im Grundgesetz sollte den Geltungsbereich des Grundgesetzes regeln. Im Jahre 1990 (23.09.) wurde dieser allerdings aufgehoben. Seitdem hat das Grundgesetz keinen Geltungsbereich (völkerrechtlich vorgeschrieben) mehr. Alle Rechtsgrundlagen des Grundgesetzes sind somit erloschen.

Fassen wir zusammen. Seit Ende 1990 gibt es das Vereinte Wirtschaftsgebiet. Die BRD scheint im Grundgesetz nicht zu existieren, sie ist eine Staatssimulation.

Mehr Informationen: https://www.magazin2000plus.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1637:die-staats-simulation-qbrdq&catid=112:extra&Itemid=296

NSA und Stasi

Heute wird zum 23. Mal die Wiedervereinigung gefeiert, die „vollständige Souveränität“ Deutschlands. Einige Menschen haben sich einmal ausgerechnet, wie viel Informationen die NSA im Vergleich zur Stasi sammeln kann: 5 Zettabytes, dass sind 5 Milliarden Terabytes. Wenn man die Daten aus dem Rechenzentrum in Utah ausdrucken wollte, bräuchte man 17 Mio. Quadratkilometer Platz für Aktenordner, da reicht die Fläche Europas nicht. Die NSA kann fast 1 Milliarde Mal mehr Daten erfassen wie die Stasi!

Zum Abschluss
Friedensvertrag nicht beabsichtigt

Das Protokoll des französischen Vorsitzenden bei der Zusammenkunft der Außenminister der Zwei plus Vier, vom 17.07.1990 bestätigt, dass eine Friedensregelung in Bezug auf Deutschland nie beabsichtigt war. Bis heute gibt es keinen Friedensvertrag, was völkerrechtlich bedeutet, dass immer noch der Nachkriegszustand herrscht. Die Kanzlerakte zeigt, dass die Parteien und Wahlen in der BRD nicht frei sind. Vielleicht wird es Zeit darüber nachzudenken, ob man überhaupt lebenslänglich eine Mutti braucht. Parteien verändern nichts, und wenn Wahlen etwas verändern würden, währen sie schon längst abgeschafft. Es gibt gute Ansätze wieder erwachsen zu werden und das Leben sich nicht mehr von ein paar Parteien regeln zu lassen:

www.aufbruch-gold-rot-schwarz.net

Entscheiden Sie selbst!

Zum Verbreiten: Artikel downloaden

…………………………………………………………………………

Υ.Γ.

Ο ΣΥΝΕΛΛΗΝΑΣ Konstantinos Pappis ΕΓΡΑΨΕ ΣΤΗ ΣΥΝΕΛΛΗΝΙΔΑ Ροδούλα Ευκλή ΤΟ ΠΑΡΑΚΑΤΩ ΜΗΝΥΜΑ!!!

Μπραβο σας. Και οι γερμανοι μαθαινουν τιν πραγματικοτητα τις ναζιστικης και ψευτικης χωρας τους. Συγχαρητηρια στιν εφημεριδα στους κυριους πισατιδη σε ολο το προσωπικο τις εφημεριδας αλφειος ποταμος στους κυριους σωρρα στιν κυρια σωρρα.

Μολις εγγραψα ενα σκληρο μηνυμα στιν γερμανικη ασφαλεια τιν arag που εχω και με εξαπατησε.

Τους εστειλα αυτο αρθρο του erdenherz αυτο ειναι το γραμμα με τα παραπονα μου στιν ασφαλεια arag. Sehr geehrte Damen und Herren, Anfang der Woche habe ich Beschwerde gemacht über arag bei der amerikanische militärische Hauptquartier. Ich habe gesagt arag verlangt was extra von unsere Vertrag. Das ist eine Erpressung. Wir haben eine Versicherung besucht und der andere Versicherung hat bestimmt bei arag über mich gefragt und paar andere Versicherungen haben uns abgelehnt. Ich habe von die Amerikaner verlangt eine total oft limits für arag weil wir sind eine griechisch amerikanische Familie. Meine Frau war früher Soldatin bei der US army. Der arag muss stolz sein wenn arag amerikanische Kunden hat. arag soll weitermachen mit der alte Vertrag ohne Selbstbeteiligung. Ich habe schon die 2 amerikanische Kriminalisten die Dokumente wo die deutsche uns bescheissen habe bis heute und tausende Bilder in Kartons. Am besten der arag soll uns eine Entschuldigung Sendern für Versuch Amerikaner zu bescheissen und automatisch irgendwo wo die Kriminalisten telefoniert haben sund Eisenhowers Gesetze zu uns gekommen. Die Kriminalisten haben zu mich gesagt ich soll der ganze Bericht an arag schicken. Die besatzungsgestze sind gültig. Die GmbH Gesetze sind alles betrug wie arag Gesetze. Ich verlange von arag eine grosse Entschuldigung und der alte Vertrag weiter zu fuhren. Die Amerikaner haben gesagt wir sollen die besatzungsgesetze in der ganze Welt und die arag betrugsmethode mitschicken. Die Amerikaner wollen der grosse Entschuldigung und der neue Vertrag sehen bevor der Militär der Sache übernimmt. Bestimmt sind tausende Amerikaner bei arag versichert. Ihre Freiheit heute liegt von uns. Wir waren bei der US army. Mit freundlichen gruessen, Konstantinos Pappis

Χαιρετισμους σε ολους. Κωνσταντινος Παππης

Προτείνουμε:

  One Response to “Ο ΑΜΕΡΙΚΑΝΙΚΟΣ ΚΑΤΟΧΙΚΟΣ ΝΟΜΟΣ ΙΣΧΥΕΙ ΣΤΗΝ ΓΕΡΜΑΝΙΑ ΠΟΥ ΔΕΝ ΕΧΕΙ ΥΠΟΓΡΑΨΕΙ ΚΑΜΙΑ ΣΥΜΦΩΝΙΑ ΕΙΡΗΝΗΣ ΜΕ ΤΟΝ ΚΟΣΜΟ!!!”

  1. authentic Low Infrared 23 6s

    Carolinas HealthCare System continuously reviews its policies and procedures, including those related to patient billing. We have not changed our policies and procedures with respect to collecting for services rendered. We accept on face value, however…

...